TagBürgerticket

1
Interview zum Bürgerticket
2
Zum Bürgerticket
3
Umfrage zum Bürgerticket

Interview zum Bürgerticket

Gestern nach einem Infostand hatte ich Irene Mihalic, Sprecherin der Grünen in Gelsenkirchen, einmal zum Bürgerticket interviewed, hier das Ergebnis:

Zu dem im Interview genannten Statement von Wolfgang Heinberg zum Bürgerticket hatte ich auf Grünes Gelsenkirchen bereits meinen Senf abgelassen…

Zum Bürgerticket

Die WAZ hatte gestern einen schönen Artikel zum Bürgerticket bzw. der Grünen Umfrage hierzu. Dabei kam auch der vermeindliche Gegensatz zwischen Bürger- und Sozialticket in den Kommentaren zur Geltung: Dabei gibt es den Gegensatz nicht. Bürgerticket und Sozialticket sind für mich eher zwei Stufen. Mehr hier in einem kurzen Artikel bei Gruenes-Gelsenkirchen.de.

Umfrage zum Bürgerticket

Die Studenten der Universität Duisburg-Essen hatten vor wenigen Wochen beschlossen, auch an unserer Uni das NRW Ticket einzuführen. Ab Oktober werde ich demnach mit meinem Semesterticket in ganz NRW den ÖPNV nutzen zu können. Köln, Münster, Bielefeld oder auch Aachen wären damit kostenlos zu erreichen. Okay, ganz kostenlos nicht, denn pro Semester sind schon Semesterbeiträge zu zahlen, aber das ist weit weniger als ein normales VRR-Ticket kostet.

Die Grünen planen nun die Einführung eines solchen Tickets für alle Bürger in NRW, welches über eine monatliche Umlage von 10-15 Euro finanziert werden würde. Um die öffentliche Meinung festzustellen, haben die Grünen in Gelsenkirchen eine kleine Umfrage gestartet:

Abstimmen kann man unter www.gruene-ge.de und zu Gewinnen gibt es auch etwas: Ein SchönerTagTicket, mit dem bis zu fünf Personen an einem Tag den ÖPNV in NRW nutzen können.