Pandemie in einer „Legacy“ Variante

Das Brettspiel Pandemie ist eins meiner Lieblingsspiele. Man spielt hier kooperativ zusammen gegen das Brettspiel und versucht in diesem das Ausbreiten verschiedener Seuchen und damit am Ende die Ausrottung der Menschheit durch Krankheiten zu verhindern. Okay, klingt vielleicht drastischer als es ist, aber es ist wirklich ein ziemlich tolles Spiel. Hier eine Spielevorstellung, die ich mal für mein sehr kurzes Spielepodcast-Projekt mal durchgeführt hatte.

Nun wurde eine „Legacy“ Version angekündigt:

Pandemic Legacy starts what will be one of the worst years in human history. Whether it is the worst year is up to the players, who must band together to save the world. Unlike Pandemic, actions taken in one game will affect all future games. Characters will change. Some may be lost. Heroes will emerge. And, of course, there are the diseases, which start under control but soon… Can you save humanity? So much more to come about Pandemic Legacy, will you be ready?

Kurz gesagt: Es wird eine Fassung geben, bei dem frühere Spiele das aktuelle Beeinflussen. Bei Risiko gibt es dies schon. Risiko Evolution habe ich noch nicht gespielt, aber hier werden Kontinente benannt, Städte gegründet und mehr, die auch in folgenden Spielen weiterhin existieren. Wie dies bei Pandemie aussehen soll, weiß ich natürlich noch nicht, klingt aber nicht uninteressant. Problem nur: Es gelingt ja kaum, die Menschheit zu schützen, was soll dann im Folgespiel kommen? Da würde sich ja eher ein Crossover zu Zombies!! anbieten :D

 

Unterstützt Mitt Romney für die Zombie-Apocalypse

Dieser Ansicht ist zumindest der Regisseur Joss Whedon in seinem aktuellen Wahlaufruf:

Wie es ausgeht, erfahren wir in genau einer Woche, wenn das Duell Obama gegen Romney entschieden wird. Und während wir das für eine sichere Angelegenheit halten und in Deutschland mehr als 90% Obama wählen würden, ist es in den USA durchaus knapp und da ich nicht so viel Spaß an Zombies in den USA hätte (irgendwann schwappt sowas ja dann auch meistens über :D) hoffe ich, dass Obama es dann doch nochmal schafft.