Milliarden – Vergleich

Mehr schlecht als Recht kann man oben mehrere Geldbeträge erkennen. Beispielsweise 321 Milliarden, die nötig wären, um alle Kinder in Entwicklungsländern 5 Jahren Nahrung und Schulbildung zu geben, 39 Milliarden für Hartz IV oder 400 Milliarden für das Deutsche Rettungspaket in der Wirtschaftskrise. Entnommen ist es einer Grafik der Zeit, die ich allen ans Herz Weiterlesen …

Nach der Erweiterung jetzt der Arbeitsplatzabbau

Wann immer es darum geht Arbeitsplätze zu sichern, ist der Staat gerne Bereit auch finanziell einzuspringen: 500 Milliarden für die Banken, eine Bürgschaft für Opel oder auch mal weiträumige Zugeständnisse bei der Umwelt. Manche Maßnahmen davon sind sicherlich notwendig, um eine akute Krise abzuwenden und Arbeitsplätze zu sichern. Vor einem Jahr wurde in Gelsenkirchen aber Weiterlesen …

Mal was zur Finanzkrise

Grade geht es ja wieder rund an der Börse oder eher bergab und irgendwie fühle ich mich berufen, genötigt oder was auch immer dazu, einige Worte zu dieser Sache loszulassen. Also ich kann ja gut nachvollziehen und finde es auch richtig, dass man etwas unternimmt und den Kapitalmarkt stabilisiert. Ich nehme auch einfach mal an, Weiterlesen …

Quickies: Adidas und Olympia, Kapitalismus und Demokratie, Call-in-TV und der Wunsch nach der D-Mark

Auch wenn ich mir eigentlich „Urlaub“ für das Wochenende verschrieben habe, hier einige kurze Links mit Anmerkungen 😉 Adidas-Chef Hainer kritisiert Anti-China-Demonstranten In einem Interview mit dem Spiegel kritisierte Adidas Chef die Demonstranten beim Fackellauf, die die Meinungsfreiheit „missbraucht“ hätten, als sie diesen unterbrochen hatten. Dies kann man vielleicht noch so sehen, aber dass er Weiterlesen …

Einige Zahlen zum neuen Bahnstreit

Anstatt vieler Worte nur zwei kleine Zahlen zur Brandrede des Bahnchefs Mehdorn nach den Tarifabschlüssen, als er Stellenstreichungen und erhöhte Fahrpreise (Ja! Noch teurer!) ankündigte: Geschätzte Kosten aller Tarifabschlüsse ((inkl. mögliche Erhöhungen bei GDBA und Transnet, Quelle)): 400 Millionen Euro Jahresgewinn 2006 ((2005 noch 1,35 Millionen, Quelle)): 2,5 Milliarden Euro Ich denke also, dass selbst Weiterlesen …

Managergehälter

Es wird wieder über Löhne in Deutschland gestritten. Nein, nicht um den Lohn eines Friseurs, der für 3 Euro pro Stunde arbeitet oder dem Mitarbeiter von PIN, der vielleicht seinen Job verliert, weil 9,80 Euro Mindestlohn zuviel ist, sondern um die Spitzenverdiener wie beispielsweise Porsche Chef Wendelin Wiedeking, der mit etwas mehr als 50 Millionen Weiterlesen …

Linktipps 26.11.2007

Wie Hartz-IV-Empfänger in Deutschland überleben – Nachrichten Wirtschaft – WELT ONLINE Annotated Millionen Menschen müssen mit Hartz IV – 347 Euro im Monat plus Transferleistungen – klarkommen. WELT ONLINE hat zwei Hartz-IV-Empfänger begleitet. Der eine isst nur einmal die Woche warm. Der andere pflegt trotz Geldmangels einen alternativen Lebensstil. Und beide arbeiten schwarz.

Wie geht es weiter im Bahnkonflikt?

Gestern abend lief bei Anne Will eine mehr als interessante Diskussion zum Thema Bahnstreik – ich würde sogar sagen, es war bisher die beste Sendung von Anne Will bisher. Jedenfalls ging es um den Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn und es kam fast zu einem Spitzentreffen, denn neben dem GDL Vorsitzenden Schell saß das Vorstandsmitgliedglied Weiterlesen …

Sonntags einkaufen … muss nicht sein

Was die Ladenöffnungszeiten angeht bin ich eigentlich ziemlich liberal: Von Montags bis Samstags 24 Stunden können die Geschäfte gerne auf haben, sofern sie es sich leisten können. Die Realität zeigt aber ja schon, dass sich dies kaum aufrecht erhalten lässt: In Gelsenkirchen schließen die Geschäfte unter der Woche meist schon vor acht – mit Ausnahme Weiterlesen …