studiVZ und Twitter

Einige Freunde bei studiVZ werden mich wohl in nächster Zeit zur Nervensäge erklären. Zumindest beim „Buschfunk“, dem Tool bei dem Netzwerk, wo man auf die Frage Antwortet, was mach grade so tut. Da ich das sowieso schon immer bei Twitter tue, hatte ich keinen Sinn darin gesehen, das nochmal beim studiVZ zu tun. Facebook importiert Weiterlesen …

Mit Facebook lässt es sich besser kommunizieren als im studiVZ

Ich habe mir den Artikel „Facebook ist besser als studiVZ“ nochmal angeguckt, den ich vor etwa einem Jahr geschrieben habe und festgestellt, dass irgendwie die Gründe nicht mehr wirklich übereinstimmen oder untergehen in dem Artikel voller Spielereien. Inzwischen ist facebook weniger Spielerei und viel mehr Kommunikation. Und warum ich lieber darüber, als über StudiVZ kommuniziere, Weiterlesen …

„Die Farben unterscheiden sich“

Also das war grade wirklich der Spaß des Tages: StudiVZ weist die Fälschung von facebook zurück. So müsse die Software selber geschrieben werden, da diese Dateien nicht kopieren könne. Allerdings seien beide Seiten auch nicht zu verwechseln: „Die Farben unterscheiden sich: StudiVZ ist rot, Facebook ist blau.“ Also nach dieser Logik dürfte ich dann ja Weiterlesen …

Facebook verklagt StudiVZ

Wer beide Netzwerke kennt, hat die Ähnlichkeit beider Netzwerke bereits seit längerem erkannt und – wahrscheinlich weil facebook der Einstieg auf dem deutschen Markt nicht so wirklich gelingen will – nun hat facebook reagiert und Klage gegen studiVZ eingereicht. „Ein großer Teil des Erfolgs – wenn nicht der gesamte Erfolg – von StudiVZ ist dem Weiterlesen …

Facebook ist besser als studiVZ

Seit einigen Wochen bin ich nun auch bei Facebook registriert und muss sagen, dass ich es weiteraus besser finde, als das hier eher bekannte StudiVZ. Groß verwunderlich ist es nicht, denn Facebook ist international größer und wird mehr genutzt und außerdem ist studiVZ nicht viel mehr als ein Klon dieser früheren Plattform, was sich schon Weiterlesen …

Politik und Web 2.0

Politik und Internet sorgt eher für Gelächter, wenn Politiker mit „Fachbegriffen“ traktiert werden oder wenn die ersten Gehversuche mit Videos dargestellt werden. Nun, allgemein ist Web 2.0 bei Politikern noch in den Kinderschuhen, wie eine Kurzstudie von newthinking communications nun zeigt. Dabei wurden soziale Netzwerke wie studiVZ, facebook oder XING, sowie die Blogosphäre oder YouTube Weiterlesen …

meinVZ kommt…

Ich war nie ein großer StudiVZ Nutzer und die neue Plattform von Holzbrinck meinVZ – welche sich an Ältere oder Nicht(mehr)studierende wendet – wird daran nichts ändern. Von daher stehe ich dem heutigen Start nicht wirklich aufgeregt gegenüber, interessant fand ich aber eine Grafik von Le Monde, welche ich bei Robert Basic gefunden habe. Also Weiterlesen …

Heiratsantrag

Liebster Schatz, seit langer Zeit sind wir nun bereits zusammen und haben schöne Zeiten, aber auch die dunklen Seiten des Lebens durchgemacht. Unsere Liebe hat uns stark gemacht, so dass uns all der Gegenwind nichts ausmachen konnte und nun kann ich mir kein Leben mehr ohne dich vorstellen. Von daher möchte ich dich hier fragen, Weiterlesen …

StudiVZ Datenschutz

Seit einigen Tagen gelten beim StudiVZ ja die neuen Datenschutzregeln, die auch personalisierte Werbung und ähnliches ermöglichen. Allerdings sieht die Einverständniserklärung ja auch vor, dass man sich vor dieser Nutzung schützen kann. Allerdings ist diese Funktion doch mehr versteckt, als ich dies gedacht hatte. Über mmyNews bin ich auf eine gute und schnelle Zusammenfassung der Weiterlesen …

Linktipps 19.10.2007

Verräterische Körpersprache – sueddeutsche.de Annotated Bei der ersten Begegnung mit einem Fremden ist es vollkommen egal, was wir erzählen. Unser Gegenüber nimmt fast ausschließlich unsere Körpersprache wahr. Laut wissenschaftlichen Untersuchungen gehen nur sieben Prozent des Eindrucks, den wir hinterlassen, auf das tatsächlich Gesagte zurück. Das gilt in Bewerbungsgesprächen ebenso wie bei Gehaltsverhandlungen mit dem neuen Weiterlesen …