Statistiken die niemand braucht

Manchmal werden Daten gesammelt oder erhoben, die man wirklich nicht braucht. Heute in der Süddeutschen bin ich jedenfalls über eine Umfrage über das Sexualverhalten in Beziehung zu den Parteien gestoßen. Das Sozialforschungsinstitut Gewis befragte dabei im Auftrag der Zeitung „Cicero“ 1254 Männer und Frauen zwischen 16 und 60 Jahren. Die Ergebnisse in Kurzform:

Töchter führen zum Linksruck in der Familie

Es gibt wahrscheinlich einige Themen, bei denen das Interesse bei Sozialwissenschaftlern etwas ausgeprägter ist, als bei dem übrigen Teil der Bevölkerung. Der Zeitungsartikel, dass Töchter die Eltern politisch eher nach Links, Jungen eher nach Rechts ((im Sinne von Konservativ)) abrücken lassen, gab im Freundeskreis jedenfalls eher die „Wo ist der Bus?“ Antwort. Tja, und somit Weiterlesen …

Rückzug der Freiheit?

Der neuste Bericht der Organisation Freedom House aus den USA zeigt einen Rückgang der Freiheit in der Welt. Zwar habe sich zwischen den Kategorien „Unfrei“, „Teilweise frei“ und „frei“ nur wenig bewegt, aber innerhalb gab es doch negative Bewegungen: Insbesondere in Afrika und Asien verschlechterte sich die Freiheitssituation nach diesem Bericht. Beispiele sind Bangladesh, Georgien, Weiterlesen …