Ein klein wenig Chaos im Blog

Da wollte ich letztens doch einen alten Artikel vom alten Blog übernehmen und plötzlich ist das Blog voll und viele alte Beiträge tauchen hier wieder auf – inklusive seltsamer Kategorien. Ich hatte mir vor einiger Zeit vorgenommen, doch ältere Artikel zu übernehmen, aber geordnet, um Kategorien anzupassen, langweiliges zu löschen und Bilder zu prüfen. Tja, und dann wurde beim Export vergessen der Endmonat auszuwählen. So waren dann plötzlich alle Beiträge seit Oktober 2007 im Blog und viel, viel mehr aufzuräumen. Naja, muss dann eben unstrukturierter und langatmiger gehen.

Update im Clou – Artikel

Es war einer der ersten und erfolgreichsten Artikel im Blog, denn noch immer stolpern immer wieder Leute auf der Suche nach der Lösung, wie man den Computerspiel Klassiker „Der Clou“ auch 20 Jahre noch spielen kann auf mein Blog. Leider war der Artikel veraltet geworden, da die Links nicht mehr funktionieren. Es gibt aber eine neue Lösung und damit in einem Uralt-Artikel auch ein Update. Damit weiche ich auch von meinem Restart ab, denn ich werde dort nach und nach die alten Artikel übernehmen. Nur geordnet, denn sonst ist das Aufgeräumte neue gleich wieder überfüllt :)

Restart

Ich habe in der letzten Zeit nicht oft gebloggt. Irgendwie war mir das Hobby in den letzten Jahren etwas verloren gegangen. Ob ich es so hinbekomme, wie zu meinen Höchstzeiten, weiß ich nicht, dafür verändert sich ein Leben doch zu sehr, aber ein wenig will ich wieder dahin.

Und ich habe überlegt diesen Neustart des Bloggens auch mit einem wirklichen Blog – Neustart zu verbinden. Ich hatte bei letzten Versuchen immer den Eindruck das alte Blog mit vielen Beiträgen, einigen angefangenen Reihen und Serien und den ein oder anderen Experimenten hält mich eher in der Vergangenheit, weil man irgendwie etwas aus alten Tagen mitschleppt. Darum gibt es jetzt einen wirklichen Neustart: Das alte Blog wird archiviert und ist ab sofort nur noch unter http://altes.patje.de zu erreichen.

Einiges daraus, was mir ans Herz gewachsen wird, wird – sozusagen als PatJe Classic – hierhin übertragen und so auch Teil dieses neuen Blogs. Wie häufig ich hier poste? Keine Ahnung, ich hoffe öfter als in letzter Zeit.

Ich glaube ein Hauptgrund für das weniger Bloggen war sicherlich ein stärkeres Engagement bei facebook. Anstatt Links wie früher zu bloggen, werden sie nun kurz geteilt. Ob sich das ändern wird? Wahrscheinlich nur begrenzt, aber insbesondere Seiten oder Informationen, die ich für mich selber als interessant empfinde, werden nun auch häufiger hier auftauchen. Eben als Art eigener Bookmark-Service.

Und die Abgrenzung zu den anderen Blogs? Rollenspielkram wird in erster Linie seinen Weg ins System Matters Blog – die Seite zu unserem Rollenspielpodcast finden. Parteipolitisches und auch Kommunalpolitik unter Patrick-Jedamzik.de zur Verfügung gestellt. Die Grenze wird hier sicherlich immer etwas fließend sein, aber mit Verweisen auf die jeweils andere Seite wird der politische Mensch Patrick Jedamzik sicherlich auf beiden Seiten zu finden sein.

Genug der Vorreden. Los geht’s…

Wechselnde Seitenbanner

Weiß ja nicht, wem sowas auffällt, aber ich habe wieder ein neues Bildchen oben im Blog. Nach meinem Bücherregal voller Rollenspielkram nun ein Bild aus der Entwurfsphase der Diplomarbeit. Mit den Bildern will ich irgendwie zumindest für mich wichtige Ereignisse auch in dieses Blog hereintragen. Mehr dazu auf der Seite, auf der man alle Banner ansehen kann – momentan noch überschaubar, aber warten wir mal ab :D

Neustart

In letzter Zeit habe ich kaum gebloggt und das ganze Bloggen leider etwas aus den Augen verloren. Irgendwie hab ich das immer schade gefunden, denn sich konzentrierter mit Themen zu beschäftigen fand ich immer sehr spannend am bloggen. Insbesondere meine Reihen früher zum Kalten Krieg oder ähnlichem haben Spaß gemacht zu schreiben und mich selber auch lernen lassen, wenn auch immer viel Zeit darin steckte.

Nun war das alte Blog leider fehlerhaft, was man am insbesondere am RSS Feed sehen konnte, der nicht so wollte wie ich. Und da mich die Plugins auch etwas überfordert haben, habe ich mich entschieden ein neues Blog zu erstellen und das alte dadurch zu ersetzen. Ich habe die alten Inhalte bereits importiert, aber werde mich jetzt wohl auch daran machen, dort mal richtig aufzuräumen. Viele Seiten der Vergangenheit sind inzwischen fehlerhaft und führen zu Seiten, die es nicht mehr gibt oder ähnliches.

Inhalte werde ich nicht modifizieren, denn auch wenn man inzwischen vielleicht manches anders sieht, gehört es auch dazu, diese Änderungen bekannt zu machen. Vielleicht mache ich das dann eher über „Updates“, aber mal sehen… Jetzt erstmal aufräumen und neue Inhalte bringen.

Neues Layout

Soo… länger als geplant hat es gedauert, bis das neue Layout da war. Nachdem ich letztens ja bereits einen Restart angekündigt hatte, zündete der nicht sofort. Der Grund hierfür ist auch, dass das neue Layout mir eigentlich zwar gefiel, aber angesichts der Tatsache, dass Artikelbilder eine wichtige Rolle spielen, oft auch einfach ausgebremst hat. Denn manchmal hat man nicht sofort eins oder es lohnt für manche kleinen Artikel eigentlich auch nicht. Also habe ich weiter gesucht und bin bei Zinfolio gelandet. Die letzten Tage habe ich dann in einer Testumgebung das Theme so überarbeitet, dass es für meine Bedürfnisse passt. Der Vorteil: Ich kann weiter mit Bildern arbeiten und habe oben auch die letzten größeren und wichtigen Artikel noch immer in einer Slideshow, aber weiter unten eben auch kleinere Artikel. In die Box dazwischen sollen dann wichtigere Reihen oder Artikel gesetzt werden, momentan denke ich an die Reihe zum Kalten Krieg oder zu Wissenschaftlichen Texten mit Word, aber das kann noch ein paar Tage warten :) Weiter lesen „Neues Layout“

Yigg ist wieder da

yigg_logo.pngNachdem ich das Plugin vor einiger Zeit aus Geschwindigkeitsgründen entfernt hatte, war Yigg (Erklärung folgt!) damit auch einige Zeit aus meinem Blog verschwunden – zumindest reel, denn in einigen Hinweisen fand sich der Aufruf doch den Artikel entsprechend zu unterstützen. Nun Yigg ist wieder integriert der Aufruf bleibt: Bitte votet für meine Artikel, so sie euch gefallen. Vielen Dank an Jörg, der mich bereits vor einiger Zeit auf diesen Missstand hingewiesen und mit entsprechendem Code versorgt hat :) Weiter lesen „Yigg ist wieder da“

Eigenes Amerika-Blog?

Nachdem ich in der letzten Zeit viel über die Ereignisse in den USA, aber auch die Geschichte dieses Landes geschrieben habe und mir dies mehr und mehr Spaß macht, überlege ich dafür ein eigenes „Amerika-Blog“ zu errichten. Natürlich mit entsprechenden Verweisen hier, aber vielleicht macht es das etwas übersichtlicher? Was meint ihr denn?

Einige kleine Arbeiten am Blog

So, heute wurden einige Kleinigkeiten am Blog vorgenommen, zum einen habe ich nach dem Test mit Pingdom die Geschwindigkeit des Blogs von rund 24 Sekunden auf ca. sechs gesenkt. Ich hoffe, dass damit Beschwerden über die Geschwindigkeit abnehmen :) Ansonsten wurde die Blogroll aufgeräumt – zu finden links in der Seitenleiste1 oder auf der Linkseite. Was nicht so auffallen dürfte, sind die Updates einiger Plugins. Auffälliger hingegen sind vielleicht einige Zahlen neben den einzelnen Artikeln, die über Umfang und Ansichten berichten. Nur Druck und Email klappt noch nicht so wie gewünscht, aber irgendeine Baustelle bleibt ja immer :D

  1. außer bei Einzelbeiträgen []

Blog-Parade Amerika und „amerikanische Woche“ bei PatJe.de

image Da ich momentan überlege die kommende Woche aufgrund des „Super-Bowl“ und dem „Super-Tuesday“ ein wenig zu einer „amerikanischen Woche“ im Blog zu machen, möchte ich das gleich erweitern um eine Blog-Parade zur USA. Die Idee kam mir etwas kurzfristig, aber ich hoffe dennoch auf einige Beiträge im Zeitraum bis zum 9. Februar (einschließlich). Es geht dabei nicht darum irgendetwas inhaltlich vorzugeben. Also ob nun ein Artikel zur Geschichte, der Kultur, der Politik, Erwartungen an die Zukunft oder auch was ganz anderes wie eine Geschichte, ein Gedicht, Fotos, was weiß ich. Kritisch oder „patriotisch“, Text oder Video, alles ist möglich – nur eben in Verbindung mit dem „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“. Ich bin gespannt auf Eure Ideen und Reaktionen, die ich an dem Sonntag dann als Abschluss hier gesammelt darstellen werde.

Genaue Ideen für die amerikanische Woche bei PatJe.de habe ich noch nicht, aber bisher habe ich überlegt jeweils einen amerikanischen Artikel pro Tag zu veröffentlichen:

  • Sonntag: Thema Football (Wie funktioniert’s?, Geschichte)
  • Montag: Stellung des Präsidenten der USA im Vergleich zum Bundeskanzler
  • Dienstag: SuperTuesday eben :)
  • Mittwoch bis Samstag: Jeweils 11 Präsidenten aus der amerikanischen Geschichte kurz porträtiert.
  • Sonntag: Abschluss der Blog-Parade.

Also Mittwoch bis Samstag überlege ich mir vielleicht noch anders, aber momentan sieht es so aus für kommende Woche :)