Mehr Geld für die Parteien

So fordert es zumindest die große Koalition. Anstatt der aufgrund des Inflationsausgleiches gerechtfertigten Erhöhung der staatlichen Mittel zur Parteienfinanzierung um ca. 6 Prozent sollen es ganze 15 Prozent (rund 20 Millionen Euro pro Jahr) sein. Eine bessere Begründung als die Bedeutung der Parteien für das politische System habe ich bisher nicht gefunden. Und auch wenn die Weiterlesen …