Tag - Makrofotographie

1
Ameisenfotos
2
Makrofotographie von Christine
3
Ein erster Versuch in Sachen Makrofotografie

Ameisenfotos

Makrofotografie von Ameisen Seit einigen Wochen sind meine Ameisen wieder aus dem Winterschlaf zurück. Und nachdem es am ersten Abend gleich einen Ansturm auf die Zuckerlösung gab und bei der Myrmica rubra bis zu 10 Ameisen gleichzeitig für Nahrung sorgten, war es dann doch etwas ruhig und maximal 2-3 Ameisen waren aktiv. Heute morgen habe ich wieder eine beim Naschen gefunden und da ich grade Zeit hatte, wurden dann noch schnell einige Makrofotos geschossen.

Makrofotografie von Ameisen

Makrofotographie von Christine

P1020132 Nachdem vor wenigen Tagen der Mehlwurm als Testobjekt herhalten musste, wurde nun Christine vor dem Gang in die Winterruhe nochmals fotographiert. Und es klappt schon recht gut mit der Makrophotographie, wenn man guckt, was wie groß die winzigen Tiere dann doch sind. Weiteres – auch zum “Wandel” der Art von niger zu flavius – im Ameisen-Blog.

Ein erster Versuch in Sachen Makrofotografie

Es hat über zwei Monate gedauert, aber heute kam endlich mein Paket mit der Raynox DCR-250 Linse an, die ich zur besseren Fotographie von meinen Ameisen (oder auch sonst) nutzen möchte. Und ich habe auch schnell einige Testfotos gemacht, wobei ich merke, dass es eben nicht so einfach ist. Als Fotomodell diente ein bereitwilliger Mehlwurm aus der Futterbox der Ameisen 😉 Weiterlesen