Tag - John Adams

1
John Adams (1797-1801)

John Adams (1797-1801)

* 1735 | † 1826 | Partei: Föderalist | Herkunft: Massachusetts

image Nach George Washington folgt nun der zweite Präsident der Vereinigten Staaten John Adams, der an der Unabhängigkeitserklärung mitschrieb, erfolgreicher Diplomat in Europa und vor seiner Amtszeit Vizepräsident unter Washington war. Nach einer Studie des Wall Street Journals gilt er als überdurchschnittlich (Platz 13). Charakterlich gilt er als übertrieben Eitel.

Geboren wurde Adams 1735 in Braintree in Massachusetts etwas südlich von Boston. Bei seinen Vorfahren finden sich auch die ersten Puritaner 1630 in Massachusetts, aber auch auf einen Pilgervater der “Mayflower” kann Adams zurückblicken.

Adams Eltern waren Farmer und nicht wirklich reich, konnten dem Jungen jedoch eine gute Schulbildung finanzieren. 1751 zog es Adams zum Havard College in Cambridge. Nach seinem Abschluss unterrichtete er zunächst als Lehrer, bevor er in einer Rechtsanwaltskanzlei arbeitete und ab 1758 auch als Anwalt zugelassen wurde. 1764 ehelichte er Abigail Smith, die sich für ihn zu einer wesentlichen Stütze des oft von Depressionen geplagten Mannes entwickelte. Weiterlesen