Stichtag – Ein würdiger Hangover “Nachfolger”

Nach einem Tag an der Uni ging es dann noch recht spontan ins Kino. Ein kurzer Blick auf die Möglichkeiten lies dann “Stichtag” offen. Beworben wurde er auch damit, dass er vom “Hangover” Regisseur Todd Phillips stammt. Ich bin bei solcher Werbung immer etwas skeptisch, da man sich so leicht auf früheren Lorbeeren ausruht. Dem Weiterlesen …

Wüstenblume

Direkt am Abend der Bundestagswahl hatte ich noch das Vergnügen mit zwei guten Freundinnen in die Spätvorstellung von Wüstenblume zu kommen. Zunächst hatte ich den Film schicksalshafterweise mit Feuerherz verwechselt, also war von einem Film über Kindersoldaten ausgegangen. Ob meine beiden Begleiterinnen mich nun bewusst in dem Fehlglauben ließen, sei mal dahin gestellt, aber als Weiterlesen …

The International

Nachdem Clieve Owen sich mit dem offensichtlich überzeichneten Action Film „Shoot em up“ sich in unser Herz geschossen hatte, ging es gestern dann auch mal in „The International„. Der Startfilm bei der Berlinale wurde dabei insbesondere wegen seines Bezugs zur Finanzkrise gelobt, wobei ich finde, dass dies etwas übertrieben ist. Die einzige Verbindung ist dabei Weiterlesen …

The dark knight

Heute abend ging es mal wieder ins Kino. „The dark knight“ die neuste Batman Verfilmung war im Vorfeld ja für die Schauspielerische Leistung des inzwischen verstorbenen Heath Ledger hoch gelobt, so dass diesem hierfür durchaus zugetraut wird als zweiter Schauspieler auch postum den Oscar verliehen zu bekommen. Und das zu Recht: Die Leistung den verrückten Weiterlesen …