Dragon Age Miniserie

Ich hatte vor einiger Zeit ja schon auf die neue Dragon Age Mini-Web-Serie hingewiesen, die Felicia Day gedreht hatte und auf die ich sehr gespannt war, weil ich ihre Produktion von The Guild (auch mehrmals erwähnt) sehr gut fand. Der erste Teil ist heute erschienen und ich bin mal gespannt, wie es weiter geht. Ein richtigen „Wow“-Effekt hatte ich noch nicht, aber ich denke das ist in 9 Minuten auch kaum vorstellbar.

Dazu ist auch ein neuer Spielinhalt zum zweiten Teil erschienen, den ich zwar schon gekauft, heruntergeladen und installiert habe, wo das spielen aber mit Sicherheit noch viele Tage warten muss, bis die DIplomarbeit endlich abgegeben ist. Aber bis dahin gibts ja vielleicht bei Mena ein Review, die sich noch mehr auf das ganze gefreut hatte :)

Felicia Day spielt Dragon Age

Ich hatte ja schon mehrmals über The Guild berichtet und von dort kommen nun gute Neuigkeiten. Nicht nur, dass es eine fünfte Staffel dieser kostenlos über XBox live, ZUNE und anderen Quellen erreichbaren Serie geben wird, sondern Felicia Day (die „Schöpferin“ und Hauptdarstellerin) hat schon eine andere Produktion abgeschlossen: Dragon Age. Im Sommer erscheint eine sechsteilige Serie (update: jeweils 6-9 Minuten) basierend auf dem gleichnamigen Computerspiel, dessen zweiter Teil ab März wieder viele Stunden Spielzeit verschlingen wird. Der Inhalt:

Tallis [Days Charakter, eine elfische Assassinin] goes on a quest to capture a renegade magician. Along the way, she gathers her own fellowship. „She can’t accomplish her mission alone, so finding allies is tricky,“ Day says. „The success or failure of the mission will have a big impact on her future and her freedom.“

Mehr zu dem neuen Web-Film-Projekt findet ihr hier. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt :)


Felicia Day als Tallis – Foto von ihr unter CC-Lizenz zur Verfügung gestellt