Twitter Verwirrung über Zurück in die Zukunft

Ich bin auch drauf reingefallen und habe es unkorrigiert noch kurz vor meiner Fahrt zum Rollenspiel getwittert:

In ‚Back to the Future‘ Doc Scott sets the time clock in the Delorean to a day 25 years in the future. Today is that day! (Link zum Originaltweet – hatte nur nen RT)

Irgendwie fand ich die Meldung ganz nett und bin einfach davon ausgegangen, dass sie stimmt. Und da ich für Twitter jetzt auch keine riesigen Recherchen mache im Normalfall wurde es einfach als Anekdote weitergegeben. Wie ich nun weiss, wohl fehlerhaft.

Denn heute vor 25 Jahren lief der Film an. Gespielt hatte er allerdings am 21. Oktober 1985. Und der erste Film führte auch nicht in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Erst im zweiten ging es in die Zukunft und selbst dann wäre es das Jahr 2015 gewesen. Alles genauestens Nachzulesen bei Medienrauschen.

Ob ich in 5 Jahren daran denke, den Tweet dann nochmal zu schicken wage ich einfach mal zu bezweifeln, aber somit ist das ja erstmal bereinigt. Und dann gibt es bestimmt wieder nen Tweet zum retweeten ;)

Kulturschock bei Frauentausch

Ab und an gucke ich mal Frauentausch auf RTL 2, weil man das einfach nebenbei gucken kann ohne wirklich dabei zu sein und dennoch skurrile Menschen sehen kann :) Und dennoch kann man dabei einen Kulturschock bekommen, wenn man über solche Fehler stolpert:

image

Das reichte damals nur für eine Twittermeldung, aber bei einer Aufzeichnung sah ich dann folgendes:

Also über die Arbeitslosigkeit kann man nicht viel sagen, aber hohe Dichte von Atomkraftwerken im Ruhrgebiet? Die ist nicht höher als in ganz NRW – nämlich gleich NULL. Aber okay, Kohlekraftwerke (oder vielleicht auch mal ein Gaskraftwerk) sieht nun nicht ganz unähnlich einem Kernkraftwerk – zumindest was den Kühlturm angeht. Naja, und wieso da noch eine Googlesuche machen? Unnötig für eine solche Sendung – denkt man zumindest bei RTL2, also lieber Blödsinn raushauen…