Dragon Age 1+2 kaufen… oder vielleicht Assassins Creed?

Amazon.de hat wieder ein Angebot für Computerspieler, denn man bekommt aktuell zwei Spiele zum Preis von einem. Also das günstigere Spiel gibts kostenlos dazu. Und wir reden hier nicht von Uralt-Spielen und auch nur ganz wenig Müll. Zum Beispiel könnte man Dragon Age:Origins und Dragon Age 2 für 23,99 kaufen und so die wirklich genialen Weiterlesen …

Gamescom: Was wir gesehen haben

Letzte Woche war die Gamescom in Köln und für einen Tag haben auch wir ins Getümmel gestürzt. Auch wenn wir auch dieses Jahr nur einmal dort waren und darum weder Zeit noch Lust auf vier Stunden für Assassins Creed oder ähnlichem anzustehen, kann man sich doch einen kleinen Überblick über die ein oder andere Neuigkeit Weiterlesen …

Dragon Age 2 – Erste Eindrücke

Seit heute ist der Nachfolger des Rollenspiel Epos Dragon Age erschienen bzw. zu spielen. Installiert hatte ich das Spiel gestern Vormittag schon, aber spielen durfte man erst ab 0 Uhr. Allein das hatte einige Kritik hervorgerufen, mir war es relativ gleichgültig, da ich Mittwoch eh viel arbeiten musste und so ging es dann um 0 Weiterlesen …

Computerfieber – Die neue Lust im Familienalltag

Heute redet man wahrscheinlich eher von Computersucht, als von Computerfieber, denn der normale gebrauch des Computers ist eben wirklich schon Alltag. Aber interessant ist die gleichnamige Dokumentation dennoch und zwar aus dem ganz einfachen Grund, dass sie aus dem Jahr 1984 stammt, als Computer eben noch nicht Alltag waren und Computerspiele noch durch den Titel Weiterlesen …

Erste Eindrücke von Starcraft 2

Ich hatte den ersten Teil eigentlich nie gespielt, wenn dann eher gezwungenermaßen mal auf einer LAN Party in jungen Jahren und war – wahrscheinlich wegen mangelnder Erfahrung im Single-Player – immer kläglich gescheitert, was mich noch weniger motiviert hatte, das Spiel zu testen. Und nun ist der Nachfolger erschienen und ich habe mich entschieden dem Weiterlesen …

Living Games Festival 2010

[flickr]photo:4699513380[/flickr] Am Samstag war ich mit Kevin und Mena beim Living Games Festival in Bochum. Anders als beispielsweise die Gamescom geht es bei dieser Veranstaltung eher um die Kultur von Computerspielen und die Förderung von Eigenentwicklungen – Sie ist auch deutlich überschaubarer 🙂

Wer Raubkopiert stiehlt Filme…

…dies taucht am Beginn jeder gekauften DVD auf. Gerne auch unüberspringbar. Ebenso wie ich bei irgendeiner Serie nach Abschluss einer Folge  in gefühlt 134 Sprachen lesen durfte, dass diese DVD nicht kopiert werden darf – natürlich auch ohne Chance diese Warnungen auf der Original DVD zu überspringen. Im Internet hatte ich über „USA erklärt“ dazu Weiterlesen …

Twitterzitat des Tages: Alkohol und „Killerspiele“

Nein, eine Reihe wird nicht draus, aber ich fand die Aussage einfach zu gut, um sie hinten rüber fallen zu lassen. Also: Puh (Patrick Steinke) schrieb vor etwa 4 Stunden: Jedes Jahr sterben zigtausende Menschen in folge von Alkoholkonsum aber der Kaufhof nimmt Spiele ab 18 aus dem Verkauf – gehts noch dümmer? Viel mehr Weiterlesen …

Mount & Blade

Am Wochenende bin ich auf ein interessantes Rollenspiel gestoßen. Wobei Rollenspiel wird Mount & Blade nicht wirklich gerecht, denn nicht umsonst ist es teilweise als mittelalterliches Pirates! bezeichnet worden. Man beginnt also als Ritter oder eher Reiter in einem mittelalterlichen Land und darf sich zunächst mit kleinen Räuberbanden herumschlagen. Früher oder später schließt man sich Weiterlesen …