Debatte über den Atomausstieg ist nicht taktlos, sondern nur angemessen

Die Katastrophe in Japan kann man kaum komplett in Worte fassen: Alleine das Erdbeben und der damit verursachte Tsunami hat das Land verwüstet, nun droht auch noch eine Atomkatastrophe. 20km um den Reaktor Fukushima werden die Menschen evakuiert und viele sind bereits verstrahlt worden. Und noch immer ist unklar, wie der aktuelle Stand in den Weiterlesen …

Grüne Links: Studiengebühren, Schokoticket und Atomausstieg

In den letzten Tagen hatte ich für Grünes Gelsenkirchen einiges gebloggt, darum gibt es hier nur eine kleine Linkparade 🙂 Zum einen habe ich vorhin etwas zum Thema Studiengebühren geschrieben, da das Anliegen der rot-grünen Landesregierung ja zunächst verschoben werden musste. Ich finde es sogar nachvollziehbar, dass die neue Regierung das nicht mal eben abschafft, Weiterlesen …

Neue Campact Kampagne: Atomkraft jetzt abschalten!

Bereits seit einigen Wochen schwirrt ja wieder das Gespenst der Atomenergie durch die Medien. Unter dem Deckmantel der hohen Energiepreise und des Klimawandels versucht die Atomindustrie den Menschen zu erklären, dass es ohne Atomstrom nicht geht, um so weiterhin gutes Geld zu verdienen. Warum diese ganzen Argumente ziemlicher humbug sind, kann man bei mir, den Weiterlesen …

Rückkehr der Atomenergie?

Das es in der SPD schon länger Stimmen gibt, man solle über den Atomkonsens nachdenken und die Laufzeit der Atomkraftwerke nochmal diskutieren, ist nicht wirklich neu. Wolfgang Clement, seines Zeichens Aufsichtsratsmitglied bei RWE, hatte dies vor der Wahl in Hessen bereits zum Ausdruck gebracht und damit ein Parteiausschlussverfahren angestoßen. Auch Erhard Eppler hat nun einen Weiterlesen …

„Grüne“ für längere Atomlaufzeiten

Am Wochenende konnte man in der TAZ einen Artikel unter dem Titel „Grüne für längere Atomlaufzeiten“ lesen. Ob die unklare Formulierung so gewünscht war, lasse ich einfach mal offen, aber es ist nochmal deutlich dargestellt, dass es „eine Grüne“ war und nicht „die Grünen“, die sich nun in den Dienst der Atomlobby gestellt und deshalb Weiterlesen …

Grüne Jugend gegen Atomenergie

Eigentlich wollte ich mit diesem Artikel nur kurz auf die erfolgreiche kleine Aktion der Grünen Jugend Gelsenkirchen vom letzten Samstag hinweisen, bei der wir mit vier Leuten in Maleranzügen und selbst gebauten „Geigerzählern“ durch die Innenstadt gelaufen sind um Flyer anlässlich der Katastrophe von Tschernobyl und Hinweise zur Stromwechselparty morgen zu verteilen. Tja und dann Weiterlesen …

Höhere Leukämieraten in der Nähe von Atomkraftwerken

Eine neue Studie hat erhöhte Raten von Krebs und insbesondere Leukämie bei Kindern in der Nähe von Atomkraftwerken festgestellt. Dabei wird man der Studie auch kaum vorwerfen können einseitig zu sein, denn sie wurde vom Bundesamt für Strahlenschutz erstellt und sowohl Atomkraftbefürworter wie -gegner waren an der Erstellung beteiligt. Die Gründe hierfür liegen aber noch Weiterlesen …

Chronologie einer Kernschmelze

Die Wolke hat Hamburg erreicht. Die Hansestadt bietet ein gespenstisches Bild: Die Straßen sind mit Fahrzeugen verstopft, aber es sind keine Passanten zu sehen. Die Supermärkte sind nach Hamsterkäufen fast leer. Die Polizei hat Anweisungen bekommen, Plünderungen zu verhindern. Fast alle Geschäfte sind jetzt geschlossen. So könnte es fünf Stunden nach einem kleinen Störfall des Weiterlesen …