Treffpunkt des Cthulhu Stammtisches abgebrannt

Es war keine gute Meldung zu Silvester: Der Irish Pub „An Crannog“ im CentrO war durch einen Feuerwerkskörper in Brand geraten und ausgebrannt. Traurig deshalb, weil ich seit einiger Zeit einmal monatlich dort Gast war und die besondere Atmosphäre genossen habe: Beim Cthulhu Stammtisch. Am Dienstag war wieder einer – jetzt im daneben liegenden Brauhaus Weiterlesen …

Vier Tage Spieleerklärer

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich während der Spielemesse bei Goliath als Spiele-Erklärer gearbeitet habe. Hier ein kleiner Bericht von meinen Eindrücken der letzten Tage, weil ich immer wieder gefragt wurde, wie es denn so sei. Um diese Frage ganz einfach zu beantworten: Anstrengend 🙂 Von 10 bis 19 Uhr läuft man herum, und Weiterlesen …

4S anstatt 5

Nachdem mein iPhone vor einiger Zeit „abhanden“ gekommen ist, lebe ich seit zwei Monaten nur mit einem Windows Phone. Da aber am 27. September für mich die Möglichkeit existiert ein neues Handy durch Vertragsverlängerung zu erhalten, war die Vorfreude auf die Präsentation des iPhones letzte Woche schon recht groß. Hätte ja auch perfekt gepasst. Am Weiterlesen …

Podcaster im DORP Interview

Noch etwas habe ich nachzuliefern, nämlich ein Interview mit Dorp.tv, welches bei der letzten RPC mit uns geführt wurde. Dorp.tv berichtet – für alle, die das nicht kennen – mit Webvideos aus der Rollenspielszene und von Neuerscheinungen der Verlage – nach Messen immer der beste Anlaufpunkt um zu erfahren, was es alles neues gibt. Bei Weiterlesen …

Neuer Blog

Da jetzt als Kandidat für die Landtagswahl etwas mehr Parteipolitik aufkommt und das Blog Grünes Gelsenkirchen in seiner geplanten Form nicht funktioniert, habe ich mich dazu entschieden einen neuen Blog zu starten. Die Seite Patrick-Jedamzik.de dient damit im Unterschied zu diesem Blog eher der Darstellung meiner politischen Positionen und als meine „Visitenkarte“ in der Politik. Weiterlesen …

Durchgemachte Nächte und viele Zahlen

So, das Ende ist in Sicht. Nächste Woche muss die Diplomarbeit abgegeben werden. Heute abend werden noch die letzten Seiten mit Schlussfolgerungen formuliert und morgen geht es dann in die erste Schlussredaktion mit meinem Kommillitonen um die getrennt geschriebenen Teile in Form zu bringen und noch mehr als natürlich schon im Vorfeld aufeinander abzustimmen. Einige Weiterlesen …

Zappenduster

Seit einiger Zeit bin ich in der Arbeitsgruppe Inklusion der Gelsenkirchener GRÜNEN. Mit einem Freundeskreis, wo die gefühlte Hälfte in dem Bereich arbeitet, kommt auch ein stärkeres Interesse an der Arbeit für Barrierefreiheit und bessere Inklusion von behinderten Menschen in der Gesellschaft auf. Heute abend ging es dabei zu einem Auswärtstermin. Und zwar ins Zappenduster Weiterlesen …