8bit Philosophy erklärt den Gesellschaftsvertrag

Über Nerdcore bin ich auf folgendes Video gestoßen, welches aus einer Reihe stammt, bei der im 8-bit Spieleformat Philosophie erklärt wird. Natürlich ist mein Beispiel politischer Natur und zeigt die philosophische Antwort darauf, wieso man eine Regierung braucht:

 

Kurz gesagt: Trotz verschiedener Ansichten darüber, wie der „Naturzustand“ des menschlichen Zusammenlebens aussieht. Da gibt es zum einen die „Jeder gegen Jeden“ Position und diejenige, dass der Mensch nicht prinzipiell negativ dem anderen gegenüber gestellt ist und viele Probleme nur aufgrund von Ungleichheit entstanden sind. Das folgende Zitat von Rousseau beschreibt das ganz gut:

Der erste, der ein Stück Land eingezäunt hatte und es sich einfallen ließ zu sagen: dies ist mein und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der wahre Gründer der bürgerlichen Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wie viel Not und Elend und wie viele Schrecken hätte derjenige dem Menschengeschlecht erspart, der die Pfähle herausgerissen oder den Graben zugeschüttet und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: ‚Hütet euch, auf diesen Betrüger zu hören; ihr seid verloren, wenn ihr vergeßt, daß die Früchte allen gehören und die Erde niemandem.

Mehr will ich dazu jetzt nicht loswerden, die Zeiten der politischen Theorie liegen leider zu lange zurück und sie wurde nur selten so nett rübergebracht, wie in diesem Video. Guckt auch mal in die anderen Videos der Reihe :)

Back To Top