Korea-Update: China kritisiert offen

Einige kleine Updates zum Konflikt in Korea: China hat nun auch deutliche Worte gegen Nordkorea gefunden. Auch wenn das Land nicht genannt wurde, ist aus den Worten des Staatspräsidenten Xi Jinping doch einiges herauszulesen:

Keinem Land dürfe erlaubt werden, eine Region oder gar die ganze Welt aus selbstsüchtigen Motiven ins Chaos zu stürzen, sagte Xi bei einer Versammlung auf der südchinesischen Insel Hainan.

Ein offener Bruch zu China würde Nordkorea ins Chaos stürzen. Wirtschaftlich ist das Land abhängig vom Riesen im Norden.

Back To Top