Schuldenreport 2013

schuldenreport2013

Gestern wurde der Schuldenreport 2013 in Berlin vorgestellt. Und enthält meine erste Veröffentlichung: Einen Artikel zu Deutschland als Schuldner und Gläubiger. Viele Zahlen dazu, wer Deutschland viel Geld schuldet – wie es sich für einen Bericht von erlassjahr.de und der Kindernothilfe gehört – vor allem mit Fokus auf die Entwicklungsländer. Viel Spaß beim Lesen ab Seite 16 des PDF Dokuments (4,1 MB).

Was sonst noch drin ist?

Neben dem Schwerpunkt zu 60 Jahren Londoner Schuldenabkommen, gibt der Schuldenreport unter anderem eine Übersicht zum Überschuldungsrisiko der Staaten weltweit, nimmt Deutschlands Rolle als Schuldner und Gläubiger näher unter die Lupe und bietet Hintergründe zum wachsenden Problem der „Geierfonds“ im Zusammenhang, mit der ebenfalls am 27.2. zu erwartenden Entscheidung im Fall der Forderungen eines Geierfonds an Argentinien.

In detaillierten Länderberichten zu Ecuador und Pakistan berichten wir im Schuldenreport auch von den Auswirkungen von Entschuldung auf die Menschenrechte, insbesondere von Kindern.

Gleichzeitig zieht der Schuldenreport Bilanz der Entschuldungspolitik der aktuellen schwarz-gelben Bundesregierung und zeigt auf, wo die Politik ihren eigenen Versprechen immer noch nachläuft.

Siehe dazu auch die Informationen und Ankündigungen von erlassjahr.de. Dort kann man den Schuldenreport auch online lesen.

Back To Top