Guild Wars 2: Abstufungen

Seit gestern kann man Guild Wars 2 spielen – wenn man einen entsprechenden Headstart Key hat. Ab übermorgen kann man das Spiel aber auch ganz generell spielen. Ich werde dazu nochmal genauer bloggen, aber ein Detail jetzt vor den allgemeinen Fragen. Eine Besonderheit des Spiels ist es, dass man nie zu hochstufig für eine Region sein kann. Anders als bei World of Warcraft oder anderer Online-Rollenspiele sind damit auch die Einstiegsgebiete anderer Völker nicht nur für eine Handvoll Geld oder unbedeutende Erfolge [[1. Zumindest bei WoW, bei GW2 bekommt man richtig was dafür]] noch interessant, sondern fordern einem auch noch. Hinzu kommt, dass – wenn auch mit geringerer Wahrscheinlichkeit – durchaus Items für einen droppen sollen. Wie dem auch sei, mit einem Stufe 16 Waldläufer kann ich das momentan noch nicht bewerten, aber dennoch kam gestern eine Frage auf: Macht es dann Sinn weiter zu leveln, wenn man an der Storyquest [[2. GW2 bietet eine personalisierte Hintergrundgeschichte an, die sich durch das Abenteuer ziehen soll.]] nicht weiterkommt? Eine Freundin kam bei ihrer Quest nicht weiter und war entsprechend frustriert. Inzwischen weiß ich: Die Quests sind auch manchmal sehr merkwürdig, vor allem wenn NSCs dabei sind. Aber gut.

Jedenfalls habe ich das heute mal beobachtet von den Werten hier.

    

Ganz links der Stufe 13 Charakter, der auf 10 heruntergerechnet wurde, hier sind aber nur die weißen Werte interessant. Diese kann man mit den grünen im zweiten Bild vergleichen. Dies ist die heruntergerechnete Fassung. Zum letzten Bild kann man wiederum die weißen mit den grünen Werten vergleichen.

Man erkennt, dass man dennoch oft etwas stärker ist als vorher. Neue Rüstungen, Boni auf Eigenschaften oder Fertigkeiten steigern auch die heruntergerechneten Werte. Veränderungen auf passendere Werte führen (dies sieht man ein wenig bei dem runterrechnen von 17 auf 14) auch zu entsprechenden Anpassungen der neuen Werte. Hintergrund ist die Berechnung die – soweit ich das jetzt stichprobenweise getestet habe – einfach durch eine prozentuale Reduzierung auszeichnet. Ob dies nun plötzlich alles viel einfacher macht sei mal dahin gestellt, aber ein wenig denke ich schon – sonst hätten die Werte ja keine Bedeutung :)

Ich werde dies weiter beobachten und – wenn es dazu kommt – mit höherstufigeren Charakteren Herabstufungen nachstellen und dann berichten. Neben unnötigem Frust kann man so aber auch sagen, dass weiterspielen sich erstmal lohnt. Ansonsten – so hab ich eine unmögliche Quest „gelöst“ – ist es eben ein Multiplayer-Spiel und man sucht sich Mitspieler :)

Back To Top