4 Monate ist die Bahn pünktlich–nach eigener Aussage

Die Stiftung Warentest hat eine Studie zur Bahn herausgegeben, nach dem jeder dritte Fernzug mehr als sechs Minuten Verspätung hat, Regionalzüge sind da pünktlicher. Die Bahn fühlt sich unfair behandelt, denn:

Sie beschwert sich, dass der Zeitraum unberücksichtigt bliebt, in dem die Klimaanlagen nicht streiken und keine Lüftungsschlitze zufrieren können. „Gerade von März bis Ende Juni fahren wir besonders pünktlich, diese Monate wurden nicht gewertet“, so ein Sprecher.

Laut Bahn würde über das Jahr gerechnet einen Pünktlichkeitswert von 90 Prozent. Pro Bahn hält das für Ergebnis der Stiftung Warentest gefühlt für richtiger – ich irgendwie auch. Aber selbst wenn – dann gibt die Bahn zu, dass sie nur in vier Monaten im Jahr Pünktlichkeit gewährleisten kann. Auch irgendwie bezeichnend… :)

Back To Top