Archiv18. Februar 2009

1
Schadenserklärung für einen Zaun
2
Zur Kommunalwahl 2009
3
Überleben im Weltraum
4
Programme zum Rollenspiel mit DSA

Schadenserklärung für einen Zaun

Heute morgen grinste mich im Emailpostfach eine Email mit dem Betreff “Sturmschaden” und dem vielsagenden Inhalt “Viel Spass damit…” von einem Freund an und nur eine unscheinbare PDF Datei im Anhang. Der Inhalt derselben ist in der Tat recht amüsant und soll für den Tagesabschluss nun auch noch hier präsentiert werden:

Sehr geehrte Damen und Herren

Sie fordern eine Begründung, wie es dazu kam, dass mein Zaun von einem Sturm zerstört worden ist. Nach anfänglicher Ratlosigkeit, was man da wohl schreiben soll, ich dennoch gezwungen bin zu antworten, um meine Pflichten als Versicherungsnehmerin nachzukommen, trage ich nun ordnungsgemäß vor:

„Die Sonne wärmt die Luft weltweit unterschiedlich. Wo sie senkrecht auf die Erde trifft (am Äquator), wärmt sie stärker als da, wo sie schräg auftrifft (Nord-und Südpol). Und über Land wärmt sie stärker als über dem Meer. Aufgewärmte Luft dehnt sich aus, der Luftdruck wird an diesen Stellen höher (man nennt das „Hochs“). An kühleren Stellen bleibt der Luftdruck niedrig („Tiefs“). Die Luft versucht, diese Druckunterschiede wieder auszugleichen: Sie strömt von Gebieten mit hohem Luftdruck in Gebiete mit niedrigem Luftdruck – je größer die Druckunterschiede sind, umso schneller. Bewegt sich die Luft mit 6 km/h, nennt man das Wind. Ab 75 km/h nennt man diese Bewegung Sturm, ab 118 km/h Orkan. So schnell ist die Luft aber nur bei extremen Druckunterschieden. Ein solcher Druckunterschied lag am Schadenstag über Deutschland vor. Zur Unglückszeit passierte schnelle Luft den Großraum Hessen, wobei sie auch durch Asterode und an meinem Haus vorbeikam. Da mein Haus der schnellen Luft im Wege stand, sollte es weggepustet werden. Das jedoch ließ mein treuer Zaun nicht zu. Um das Haus zu schützen, hat sich mein armer Zaun mit aller Kraft gegen die schnelle Luft gestemmt. Es gelang ihm zunächst, sich und das Haus erfolgreich zu verteidigen, so das die schnelle Luft gezwungen war, den Weg durch das Nachbarhaus zu nehmen. Als das große Dach des Nachbarhauses in einem Stück vorbeigeflogen kam, was nur in sehr seltenen Fällen vorkommt, muß mein Zaun erschrocken oder zumindest kurz abgelenkt gewesen sein. Die schnelle Luft hat ihre Chance sofort genutzt und meinen treuen Zaun heimtückisch niedergedrückt. Der Held brach zusammen und starb noch am Boden liegend vor dem Haus, welches er jedoch immerhin erfolgreich beschützt hatte.“

Das ist meiner Ansicht nach der Vorgang, so wie er sich real zugetragen hat. Es könnte jedoch auch weniger dramatisch gewesen sein und der Fall ist als ganz gewöhnlicher Sturmschaden zu behandeln, dem nichts hinzuzufügen ist, außer das an dem Tag in Asterode – wie überall Deutschland – Sturm war. Sollte weiterer Vortrag notwendig sein, Zeugenaussagen begehrt oder Ihrer Ansich nach eine Obduktion des Zaunes erforderlich sein, stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Vielen Dank an das Philomenon Blog, wo ich den Text (liegt mir selber nur als Grafik vor) eben copy&paste-fähig gefunden habe 😉

Zur Kommunalwahl 2009

Tja, die Kommunalwahl 2009 wird nun verschoben: Das Landesverfassungsgericht hatte dem Antrag von Grünen und SPD (u.A.?) Recht gegeben und den Termin vier Monate vor Ausscheiden der aktuell Gewählten als verfassungswidrig zurückgewiesen. Kein Problem für die Landesregierung, setzt man doch einfach einen zusätzlichen Termin am 30. August an! Meine Meinung dazu gibt es unter Grünes Gelsenkirchen und ich werd in den nächsten Tagen dann mal kalkulieren müssen, was dies für die Wahlkampfkosten bedeutet 😉

Programme zum Rollenspiel mit DSA

Seit gestern habe ich mit meiner DSA Runde die Spielsteinkampagne abgeschlossen und der Weg ins weite Aventurien steht nun offen. Passend zu diesem Anlass gibt es hier nun einen kleinen DSA Artikel oder eher zu Programmen, die dabei unterstützen.

image In der letzten Woche ist das klassische DSA-Tools deluxe freigegeben worden und kann kostenlos bei Chromatix heruntergeladen werden. Bei diesem Programm aus dem Jahr 1995 konnte man seine Charaktere für DSA 3 erstellen und sogar umfangreiche Kampfsimulationen durchführen. Also alle, die noch nach dem alten Regelsatzspielen sollten zugreifen und den kostenlosen Download nutzen – ich hatte es mir damals noch schenken lassen 🙂

imageWer wie wir mit den neuen DSA Regeln spielt, muss natürlich neue Software nutzen. Und dafür gibt es die Helden-Software, seit Anfang  des Jahres auch mit den Daten der DSA Version 4.1. Das Javaprogramm zeichnet sich dabei durch ihre plattformunabhängigkeit aus und bietet eine schnelle Erstellung der Charaktere an, die bei DSA ja sonst ihre Zeit dauern kann. Leider fehlt hier noch eine Kampfsimulation, aber womöglich kommt das ja noch als Plugin.

image Für die musikalische Unterstützung nutze ich seit neustem den RPG-SoundMixer. Neben dem klassischen Abspielen von Musik bietet es aber insbesondere auch an Soundeffekte per Tastenklick oder zufällig nebenbei einfließen zu lassen. Dabei können auch verschiedene Schichten übereinander gelegt werden. Also kann man sowohl normale Waldeffekte einbinden und bei einer Reise noch Schritte oder Pferdegetrappel darüber legen. Auch verschiedene Phasen sind möglich. Also ein aufkommender Sturm kann so per einfachen Tastendruck stärker gemacht werden und auch die Stimmung so nach und nach verstärkt werden. Naja, saugt euch doch einfach mal die Demo, die bietet eine Sounddemo an, ebenso wie Hörbeispiele. Denn – dies als einziger Nachteil des Programms – leider ist es nicht kostenlos, 16,50 Euro muss man hierfür auf den Tisch legen.