Blog zu verkaufen!

Nein, nicht mein Blog, das würde wahrscheinlich niemand für einen nennenswerten Betrag kaufen. Es geht – wie momentan ständig in der Blogospähre – um Robert Basic, der basicthinking.de, das größte oder meistverlinkteste Blog momentan bei eBay versteigert. Grund für den Verkauf ist, dass er komplett neu starten wollte. In dem ersten Beitrag strebte er einen Betrag zwischen 10.000 und 100.000 Euro an, momentan steht die Auktion bei 22.550 Euro und die Strategie scheint demnach aufzugehen.

image

Ich will jetzt nicht nochmal groß auf dieses Thema eingehen, denn da ist schon viel (zu viel?) in der Blogospähre drüber geschrieben worden. Ich wünsche Robert jedenfalls alles gute und bin mal gespannt, was am Ende rauskommt. Nicht nur finanziell, sondern vor allem auch inhaltlich. Also was kommt auf basicthinking.de? Und wieso ist jemand bereit mehrere tausend Euro in dieses Projekt zu investieren, was doch – wie jedes Blog – vor allem doch auch von seinem Autor lebt. Und ob sich die Investition langfristig auszahlt muss sich ja damit noch zeigen. Denn hohe Zugriffszahlen und Verlinkungen bleiben nur bei hoher Qualität erhalten und demnach bleibt auch im Raum stehen, ob die Werbeeinnahmen von 37.000 Euro im Jahr so zu halten sind. Abschließend sei noch auf einen interessanten Artikel zur Ökonomie von Blogs von Jörg Friedrich hingewiesen.

Back To Top