Einmal Chips mit Döner bitte…

imageKurz vor Weihnachten wurde für die Feiertage noch eingekauft und dabei brachte mich Katha1auf nebenstehende Tüte mit Knabberspaß, die im „Döner mit alles“ Geschmack sein soll. Naja, da man jeden Kram auch mal ausprobiert, habe ich diese Tüte eingepackt und Katha versprochen dazu zu Bloggen. Naja, und als Auftakt zu wieder regelmäßigerem Bloggen nun ein „Testergebnis“. Also nach dem Öffnen der „Schutzatmosphäre“ kann man durchaus einen Geruch vernehmen, der ein wenig an den Döner erinnert. Und auch die „krachwürzigen Kartoffelchips“ können vereinzelt eine ähnliche Erinnerung wachrufen. Aber das war es dann auch. Der Inhalt schmeckt eben weder nach Döner und dann  sind sie noch zu würzig, um als Chips durchzugehen. Also meine Einschätzung: Wer einen Döner essen will, soll sich einen Döner kaufen und wer Chips will, soll zu vernünftigen greifen. Eins der „größten Problem der Menschheit der Menschheit“ – so der Werbetext (s.u.) – ist damit noch immer nicht gelöst. Aber es ist auch keins. Und „voll krass“ schmecken diese Chips nun auch nicht – eher mäßig.

image

Nach einem längeren Durchhänger im Bloggen will ich nun wieder verstärkter einsteigen und wieder disziplinierter Bloggen. In den nächsten Tagen werde ich so meine alte Reihe über den Kalten Krieg wieder aufgreifen und ein Video-Podcast ist auch in Überlegung. Zum Einstieg aber erstmal dieses Versprechen vom Einkauf ;)

  1. die eigentlich auch ein Blog hat, aber dort außer Hallo Welt nichts stehen hat :) []
Back To Top