Streit um die 54-Millionen-Dollar Hose geht weiter…

Eigentlich dachte ich das Thema wäre gegessen: Im letzten Jahr hatte ich davon berichtet, dass ein Anwalt aus den USA zunächst 65 dann 54 Millionen Dollar für den Verlust einer Hose forderte und dies von einer kleinen Reinigung. Er verlor den Prozess und später auch seinen Job, aber nichts desto trotz gibt er nicht auf. Durch Google Alert bekam ich nämlich den Hinweis darauf, dass er Berufung eingelegt hat und diese nun angenommen wurde. Also kann es sein, dass ich nochmal von diesem obskuren Prozess berichten werde :)

Back To Top