Archiv7. September 2008

1
Ende für Exit?
2
The dark knight

Ende für Exit?

Die Förderung von Programmen gegen Rechtsextremismus ist immer ein Politikum. Die CDU hat dies oft kritisch betrachtet, weil angeblich Programme gegen Linksextremismus oder Islamismus zu schwach seien – völlig die Lage der Gewalttaten verkennend. Neustes Opfer ist die Ausstiegsberatung EXIT. Diese Organisation berät Aussteigewillige aus der rechtsextremen Szene, die nach dem Ausstieg unter Verfolgung und Drohungen zu leiden haben. Nun droht dieser aber das Aus, denn die Fördermittel durch das Arbeitsministerium ((Wieso grade dies weiss ich nicht  🙂 )) werden  gestrichen. Grund hierfür angeblich zuwenig Innovation. Ich weiss ja nicht, welche Innovation ein Aussteigerprogramm baucht, aber das Programm erscheint mir zum einen sehr erfolgreich, zum anderen dringend erforderlich, wie man hier oder hier nachlesen kann.
Bleibt nur zu Hoffen, dass man im Ministerium vielleicht auch mehr auf die Realitäten schaut, als auf irgendwelche Räte. Mehr dazu bei der Tagesschau oder bei NPD-blog.info.

The dark knight

Heute abend ging es mal wieder ins Kino. “The dark knight” die neuste Batman Verfilmung war im Vorfeld ja für die Schauspielerische Leistung des inzwischen verstorbenen Heath Ledger hoch gelobt, so dass diesem hierfür durchaus zugetraut wird als zweiter Schauspieler auch postum den Oscar verliehen zu bekommen. Und das zu Recht: Die Leistung den verrückten Joker auch verrückt darzustellen, ohne ihn dadurch lächerlich zu machen ist wirklich grandios. Ich muss dazu sagen, dass ich weder die Comics, noch die Filme von Batman kenne und auch grundsätzlich Heldengeschichten etwas skeptisch gegenüberstehe. Naja, und dann das: 152 Minuten wird eine spannende und authentische Geschichte geboten, die mit ihren vielen Wendungen auch doch noch immer zu schockieren weiss und wo einem nicht nur aufgrund des schauspielerischen Talents ein schockiertes “Der ist ja total verrückt” durch den Kopf spukt. Also insgesamt ein wirklich beeindruckender Film, den zu gucken sich in jedem Fall lohnt! 😉