FreeRice.com

image Twitter ist schon mehr als merkwürdig. Da will man eigentlich nur den allabendlichen Gruß in die Twitter-Gemeinde los lassen und sieht dann, dass der geschätzte Kollege noch „eine Runde hunger minimiert“ bei freerice.com. Dann kommt die Neugier durch, denn freerice.com ist ja nicht das selbe wie der Imbiss um die Ecke, also kann der eigene Hunger ja nicht gemeint sein. Und was findet man unter genannter Adresse: Ein kleines Vokabeltraining-Spielchen, bei dem für jede richtige Antwort 20 Reiskörner an die Hungernden dieser Welt gehen. Macht jedenfalls Spaß, man lernt neue Wörter und hilft auch noch ein wenig damit. Tja, und um die Geschichte abzurunden, bloggt man dann natürlich noch darüber und aus dem Gute Nacht Gruß sind wieder einige Minuten geworden ;)

Back To Top