Limbecker Platz

Am Wochenende wurde in Essen ja das neue Einkaufszentrum am Limbecker Platz eröffnet. Da ich mit dem Barcamp Ruhr ja direkt um die Ecke war, habe ich es mir am Samstag und dem verkaufsoffenen Sonntag mal etwas angeguckt und muss schon sagen, dass ich beeindruckt von dem Zentrum bin, denn das ist schon ein ganz schöner Kollos mitten in der City.

Für mich selber ist jetzt nicht so viel darin zu finden, maximal der GameStop ist interessant, ansonsten eben sehr viel Mode und Nahrungsmittel. Wobei ich zugeben muss, dass ich auch nur die unterste Etage und die Infotafeln kenne. Elektronikartikel hat selbst Karstadt nicht :(

Wer weiß, vielleicht ändert sich dies ja noch im Herbst 2009, wenn das Center noch erweitert wird, denn trotz der Eröffnung am letzten Wochenende ist dort noch eine riesige Baustelle.

In Gelsenkirchen war ja auch darüber nachgedacht worden, ob dies nicht schädlich für die lokale Einkaufsstraßen wäre. Ich persönlich glaube dies weniger, denn für das alltägliche Shopping fährt man nicht mal eben nach Essen, auch wenn dies nur 10 Minuten sind. Ich glaube aber, dass weitere Zentren wie das CentrO in Oberhausen darunter leiden könnten, denn das besondere hier ist m.E., dass man direkt neben dem Limbecker Platz die Essener Innenstadt hat, in der sich auch viele weitere Einkaufsmöglichkeiten finden, von der normalen Innenstadt bis zum City Center am Porscheplatz.

Also für mich wird es solche Ausflüge wohl seltener geben, denn viel interessantes gibt es dort nicht. Damit bleibt alleine die riesige Mayersche Buchhandlung mein persönlicher Konsumtempel in Essen :D

Back To Top