Stärke durch Disziplin, Stärke durch Gemeinschaft

Ich glaube in meinen Jugendjahren hat mich kaum eine Geschichte so fasziniert, wie „Die Welle“. Anders als bei vielen anderen Altersgenossen bin ich darum gekommen, dieses Buch in der Schule auseinander nehmen zu müssen, sondern habe es vor allem dadurch kennengelernt, dass wir es einmal auf die Bühne brachten. Kevin machte dies später ebenso und ab 13. März kommt diese wahre Begebenheit nun ins moderne Deutschland übertragen wieder in die Kinos:

Ich freue mich schon darauf, diese Geschichte wieder einmal zu sehen. Sie zeigt, wie eine Schulklasse in einem Experiment sich durch das Bilden einer Gemeinschaft schnell zu einer faschistischen Gruppe wird, die Andere unterdrückt. Somit wird schnell deutlich, dass trotz aller Aufklärung noch immer entsprechendes Handeln durchsetzbar ist.

Ähnliche Experimente sind weit verbreitet und demnach ist die Frage, wieso Menschen so handeln sicher schwerer zu beantworten. In einer amerikanischen Schule musste letztes Jahr ein Experiment abgebrochen werden, in dem die Schüler die Situation von Juden im Dritten Reich genauer kennenlernen sollten, indem sie in entsprechende Gruppen eingeteilt wurden.

Weitere Experimente, die zeigen, wie autoritätsgläubig Menschen sein können, sind das Milgram-Experiment oder das Stanford-Prison-Experiment, welches auch in dem Film „Das Experiment“ – wenn auch überzogen – nachgestellt wird.

Back To Top