Die New York Gigants gewinnen den Super Bowl

image WOW… Was war das für ein Spiel. Vor wenigen Minuten ging das NFL Finale zwischen den New York Gigants und den New England Patriots zu Ende mit einem knappen 17 zu 14 für die Mannschaft aus New York. Da ich – eher aus Verbundenheit zu New York – für die Gigants war, natürlich ein schönes Erlebnis. Aber auch eine Minute vor dem Ende sah es noch anders aus und die Patriots führten 4 Punkte vor den Konkurrenten aus New York. Nur ein Touchdown konnte das Blatt noch wenden und so zitterte man Yard für Yard und Pass für Pass mit. Und knapp 40 Sekunden vor dem Ende des Spiels fing Plaxico Burress den Wurf von Quarterback Manning in die Endzone. Dann wurde noch gezittert, ob den Patriots in letzter Sekunde nicht noch ein Run und weiterer Touchdown oder zumindest ein Field Goal gelingen sollte. Aber als genau eine Sekunde vor Schluss der letzte Pass des Quarterbacks Brady ins Aus geht, gibt es am Sieg von New York kein Rütteln mehr. Alles in allem ein genial spannendes Spiel bis zur letzten Sekunde.

Eigentlich wollte ich ja mehr zu den Regeln des American Football schreiben, aber jetzt musste es eben so kurz werden. Dennoch soll der Teil zu den Spielregeln, die ich bereits vorher geschrieben hatte ja nicht ganz umsonst gewesen sein :)

image Spielziel ist es den Ball über das Spielfeld von 100 Yards (rund 110 Meter) in die gegnerische Endzone zu tragen. Die verteidigende Mannschaft schießt den Ball deshalb so weit wie möglich in die gegnerische Hälfte. Diese wiederum versuchen diesen dann soweit wie möglich zurück zu tragen. Naja, und wo sie dann gestoppt werden beginnt dann der Angriffsspielzug. Dabei müssen in drei Versuchen mindestens 10 Yards geschafft werden. Wenn dies gelingt hat die Mannschaft wieder 3 Versuche für 10 weitere Yards, etc.. So bewegt man sich schrittweise über das Feld, wobei aber auch schon Schritte von mehreren Yards oder gar ein Run über das ganze Feld auftauchen können. Jedenfalls bleibt es beim Ziel die Endzone zu erreichen und damit dann einen Touchdown zu erreichen, der sechs Punkte einbringt.

Kommt man in drei Schritten nicht insgesamt 10 Yards weit, kann man noch versuchen ein Field Goal zu erreichen. Hierbei muss man den Ball durch ein Tor, welches wie eine überdimensionale Stimmgabel aussieht, geschossen werden und man erhält hierfür drei Punkte. Danach oder wenn dies nicht aussichtsreich erscheint, wechselt der Angriff. 

Zum Tor sei noch angemerkt, dass auch nach dem Touchdown noch ein solcher Schuss möglich ist, der einen Punkt einbringt.

Jedenfalls mag ich Football und freue mich definitiv schon auf den nächsten Superbowl und morgen werde ich in der Videothek auch mal gucken, ob die dort auch Madden NFL 2008 haben und ob das Spiel damit auf dem PC auch soviel Spaß macht :D

Back To Top