Archiv10. Februar 2008

1
Meine Einstellung zur USA
2
Staatliche Folter muss Tabu bleiben!
3
Eigenes Amerika-Blog?
4
George Washington (1789-1797)
5
Wieder Wahlen

Meine Einstellung zur USA

Es ist schon seltsam, wie das mit dem Bloggen laufen kann. Heute Nachmittag habe ich die Artikel zur Blog Parade gelesen und mich ein wenig geärgert, dass ich keine Zeit hatte, selber mehr zu meiner Einstellung der USA gegenüber zu verfassen. Tja, “Kein Problem”, dacht ich, “das machst du einfach vor der Vorstellung der einzelnen Artikel”. Und so habe ich dann angefangen diesen anderen Artikel zu schreiben und plötzlich war ein ellenlanger Text auf dem Bildschirm – ohne einen fremden Beitrag zur Parade einzubinden nur mit eigenen Ansichten. Lange Rede kurzer Sinn: Hier meine Einstellung zu den Vereinigten Staaten, die Auswertung der Parade folgt voraussichtlich morgen. Weiterlesen

Staatliche Folter muss Tabu bleiben!

“Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.”

imageMit diesem Satz beginnen die Grundrechte unseres Grundgesetzes. Artikel 1 Absatz 1 der Verfassung stellt damit die Grundlage unserer konstitutionellen Demokratie dar, an der nicht gerüttelt werden sollte. Nun steht am kommenden Freitag die Wahl eines neuen Richters für das Bundesverfassungsgerichtes an – zugleich damit die Wahl des Vizepräsidenten, der in zwei Jahren zum Präsidenten des höchsten deutschen Gerichtes aufsteigen könnte. Nach dem Proporzverfahren hat nun die SPD den Juristen und Rechtsphilosophen Horst Dreier vorgeschlagen.

Weiterlesen

Eigenes Amerika-Blog?

Nachdem ich in der letzten Zeit viel über die Ereignisse in den USA, aber auch die Geschichte dieses Landes geschrieben habe und mir dies mehr und mehr Spaß macht, überlege ich dafür ein eigenes “Amerika-Blog” zu errichten. Natürlich mit entsprechenden Verweisen hier, aber vielleicht macht es das etwas übersichtlicher? Was meint ihr denn?

George Washington (1789-1797)

Mein Ziel in den letzten Tagen alle US Präsidenten vorzustellen ist nicht erreichbar. Ich hätte bei der Aufstellung des Zieles wohl auf den Klausurkalender gucken sollen. Stattdessen gibt es nun eine neue Serie über die Präsidenten, bei denen ich diese einzeln vorstellen werde – vielleicht in wöchentlichen Abständen bis zur Wahl des nächsten im November. Und deshalb geht es jetzt auch los mit George Washington, dem ersten Präsidenten der USA:

George Washingon (1789 – 1797)

* 1732 | † 1799 | Partei: keine ((Man muss ihn den Föderalisten nahestehend ansehen, aber da er nicht viel von Parteien hielt, wäre es wohl etwas vermessen ihnen diese zuzurechnen))| Herkunft: Virginia

image George Washington wurde als Sohn eines Tabakfarmers in Virginia geboren. Er arbeitete zunächst als Geometer, bis sein Bruder 1752 starb und er damit – sein Vater war bereits früher gestorben – die Plantage Mount Vernon übernahm. Im kurz darauf beginnenden Frensh and Indian War wurde er ab 1753 mehrmals vom Gouverneur über die Appalachen geschickt um dort die Franzosen zu vertreiben. Auch wenn die militärischen Erfolge sicherlich nicht entscheidend waren, wurde er 1758 Oberst der Kolonialmiliz. Er spielte sogar mit dem Gedanken an eine militärische Karriere, bis die Briten ihm ein Offizierspatent verweigerten. Nach dieser Demütigung zog er sich auf seine Plantage zurück. Dort heiratete er 1759 die ein Jahr ältere Martha Dandridge Curtis, die ein beachtliches Vermögen mit in die Ehe brachte. Damit stieg sein Einfluss und Ansehen und kurz nach der Hochzeit war er so Abgeordneter im Parlament der Kolonie. Weiterlesen

Wieder Wahlen

In den USA wird wieder gewählt und Mike Huckabee hat als erster Sieger des Abends bereits in Kansas die republikanischen Vorwahlen gewonnen. Weiter auf dem Plan stehen Loisianna und Washington für beide Parteien und Nebaskra bei den Demokraten. Ich werde jetzt gleich hier zwar das Live Blogging wieder aktivieren, aber bin unsicher, wie lange ich dies heute aushalte, daher keine Garantie bis zum Ende und vielleicht auch weniger, da ich nebenbei noch an etwas anderem arbeite 🙂

Weiterlesen