NPD und DVU – Zerbricht der „Pakt“?

Bei NPD-Blog.info findet man eine interessante Analyse der Parteien des rechtsextremen „Deutschlandpakts“, in dem sich DVU und NPD zusammengeschlossen haben. So sei die NPD momentan erfolgreicher darin, eine aktive Parteibasis aufzubauen, während die DVU ferngesteuert aus München nur zu Wahlzeiten sporadisch aktiv wird und dabei auch ihr Programm nicht auf die jeweilige Wahl abstimmt. Dafür stehe ihr aber weitaus mehr Geld zur Verfügung, als der NPD, die nun hofft in Niedersachsen 2-3 Prozent zu gewinnen und dadurch entsprechende Wahlkosten erstattet zu bekommen. Jedoch wird davon ausgegangen, dass die NPD in Zukunft eher eigene Wege gehen werde und der „Deutschlandpakt“ damit ein Auslaufmodell werde.

Back To Top