Hessen führend beim Anstieg der Jugendgewalt

Es ist schon ziemlich peinlich für den Law & Order Populisten Koch in Hessen, dass sein Bundesland den höchsten Anstieg der Jugendgewalt erleben konnte. 66 Prozent mehr Gewaltakte von 1999 bis 2007 waren hier zu verzeichnen, im Bundesdurchschnitt waren es 28 Prozent. Und das sich dort eine ganz andere Jugendsubkultur gebildet hätte, kann man ja wohl getrost bezweifeln. Also dürften sich seine Sparanstrengungen im Jugend-, Integrations- und Justizbereich doch deutlicher in Zahlen ausgewirkt haben. (Quelle)

Back To Top