Schubert angezeigt

Auch wenn die stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei ihre Anzeige gegen Wikipedia bereits zurückgezogen hatte, könnte diese PR Aktion größere Folgen für sie haben: Der Rechtsanwalt Gravenreuth, der vor allem für Abmahnungen oder früher für die Verteidigung des Urheberrechts bekannt ist, hat nun seinerseits Anzeige gegen Katina Schubert gestellt. Sein Vorwurf: Die Anzeige gegen Wikipedia erfülle den Straftatbestand der Falschen Verdächtigung. Hintergrund ist, dass nach Gravenreuth eindeutig sei, dass die Wiedergabe von historischen Dokumenten in einer Enzyklopädie wie Wikipedia eben nicht strafbar ist und dies der Anzeigerin auch als stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei bekannt sei. Dennoch ist der Fall seltsam, weil Gravenreuth nicht grade Freund von Wikipedia ist, aber es scheint als wären die Aversionen gegen die Linkspartei größer. (Quelle)

Back To Top