Google bald bei Arcor gesperrt?

Das beim Internetanbieter Arcor der Zugang zu Seiten wie YouPorn vor einiger Zeit gerichtlich gesperrt wurde, hat man vielleicht irgendwo gelesen, aber groß gestört hat es einen wahrscheinlich nicht – aber die Schmerzgrenze wird nun nach oben verschoben: Denn es gibt nun einen Antrag beim LAG Frankfurt den Zugang zu Google zu sperren, weil man dort mit der Bildersuche auch auf nicht jugendfreie Inhalte zugreifen könne. Antragssteller ist die Huch Medien GmbH, die selber Erotikangebote in Deutschland betreibt. Ziel sei es auch auf die Unsinnigkeit der Regelungen in Deutschland hinzuweisen. Naja, ob das Ziel so läuft, sei mal dahingestellt. Sollte der Antrag jedenfalls durchkommen, würde ich einen Wechsel des Anbieters für dringend erforderlich halten.

(Quelle: Golem | GoogleWatchBlog)

Back To Top