Demo in Neurath

Samstag ging es ja nach Neurath zur Großdemo gegen das Braunkohlekraftwerk von RWE, welches grade gebaut wird. Insgesamt fanden sich dort über 3.500 Menschen ein um für eine CO² freie Klimapolitik zu demonstrieren. Die eigentliche Kundgebung war dabei ein gutes Stück Fußmarsch von der „Bushaltestelle“ entfernt, so dass ein kleiner Fußmarsch anstand. Direkt an der Demo wurde man neben einigen Infoständen von beteiligten Gruppen des Klimabündnisses auch von RWE fast höhnisch mit einem riesigen Plakat („Klimaschutz jetzt: neue, effizientere Kraftwerke“) begrüßt. Am Abend wurde dies dann noch auf die Kühltürme projektiert. Aber auch Greenpeace warf eine Grafik auf die Türme: „Stop CO²“, aber RWE blendete mit weißem Licht drüber, damit man es nicht mehr lesen konnte. So wurde dann eine wirkliche Verfolgungsjagd draus. Ansonsten hatte man Glück mit dem Wetter, denn auch wenn es schon etwas kalt war, regnete es jedenfalls nicht und so hielt man die Zeit doch gut durch. Erst am Abend in Gelsenkirchen schüttete es dann doch ziemlich, aber da saß man schon bei einem Spieleabend im Grünen Büro. Nun noch einige Bilder…

P1020639 P1020632

P1020686   P1020695

P1020733  P1020789

P1020748  P1020850

P1020971  P1020976

P1020979  P1020854

P1020857 P1020847

Weitere Bilder bei Flickr

Und zum Abschluss noch ein Videozusammenschnitt – insbesondere mit der Rede von Sven Giegold:

Back To Top