Archiv20. Dezember 2007

1
Finanzquellen der NPD
2
Etwas zum Klimawandel
3
Bahnstreik noch vor Weihnachten?
4
Laptop aus Bambus

Finanzquellen der NPD

Da noch immer der ein oder andere Besucher über meinen Bericht über Herrn Müller und die NPD auf mein Blog kommt, habe ich nochmal nachgeforscht und zum einen einen Artikel bei redok dazu gefunden, aber auch eine eine Reportage herausgesucht, in der es um die Finanzquellen der NPD geht. Beides lohnenswert und die Aussage bestätigtend, dass Theo Müller kein Unterstützer der NPD ist. Weiterlesen

Etwas zum Klimawandel

Einen – ich würde ihn fast genial bezeichnen – Artikel zum Klimawandel findet ihr bei Readers Edition. Der Artikel soll nicht belehren, er stellt Fragen. Fragen an die sogenannten Klimaskeptiker, die auch bisher – nach 14 Kommentaren – die Kernfrage des Artikels nicht beantworten: Warum? Sie werfen bekanntlich mit Zahlen um sich, die nachweisen sollen, dass es keinen menschgemachten Klimawandel gebe, aber beantworten eigentlich nie die wichtige Frage im Kern: Weiterlesen

Bahnstreik noch vor Weihnachten?

ARGH!! Hab ich aufgrund der Grünen Weihnachtsfeier ja erst jetzt gesehen: Die GDL hat die Verhandlungen mit Bahn und anderen Gewerkschaften abgebrochen. Genaueres erfährt man wohl erst um 14 Uhr, aber dennoch eine überraschende Wende in den Verhandlungen mit der Bahn – irgendwie dachte ich das wird schon. Hoffe jetzt (ganz egoistisch :D) nur, dass die nicht auf die Idee kommen, morgen zu streiken, denn am letzten Arbeitstag vor dem Urlaub werde ich definitiv nach Düsseldorf müssen. ARGH!! Achja, Transnet hat auch gleich anklingen lassen, ab Januar vielleicht auch zu streiken, na dann ein schönes neues Jahr … *grummel*

Laptop aus Bambus

EcoBook.jpgASUS hat wieder eine neue Idee für eine sehr spezielle Zielgruppe: Wer bereit ist etwas mehr Geld zu investieren, kann seinen nächsten Laptop ja aus Bambus bestellen. Richtig gelesen, das Eco Book hat anstatt Plastik diese Holzart drumherum. Grund hierfür: Der zunehmende Elektroschrott. Mit dem Bambus als zum einen schnell regenerativen aber eben auch naturfreundlich verrottenden Stoff ist dies sicher eine interessante Idee. Weitere Infos findet ihr auf dieser englischen Seite, bei einfach-eee.de oder ZDnet.