Archiv7. Dezember 2007

1
Licht an oder Licht aus?
2
Tipp des Tages: Sprachcomputer überlisten
3
Klimaaktionstag 8.Dezember
4
Österreich verbietet Streubomben
5
Pingpong in Sachen Killerspiele

Licht an oder Licht aus?

Neben der bereits mehrmals erwähnten Demo in Neurath und Berlin gibt es morgen noch ein Ereignis, welches mit dem Klimawandel zu tun hat: Von 20 Uhr an sollen möglichst viele Menschen in Deutschland symbolisch ihr Licht ausschalten und die folgenden 5 Minuten damit ein Zeichen gegen den Klimawandel setzen – und sich hoffentlich auch weitergehende Gedanken dazu machen. Hier zunächst das Werbevideo zu der Aktion “Licht aus! Für unsere Umwelt“:

[youtube _-qrHFcWYKg]

Weiterlesen

Tipp des Tages: Sprachcomputer überlisten

Wer kennt nicht die nervigen Abfrageschleifen der Sprachcomputer bei Servicehotlines, bei denen man entweder garnicht weiss, ob man für sein Problem nun eins oder die vier wählen soll – oder die andere Seite versteht einen nicht. Der Tipp: Singen hilft. Nicht nur um die Nerven zu schonen, sondern auch um den elektronischen Freund am anderen Ende so zu verwirren, dass er aufgibt und direkt an einen menschlichen Mitarbeiter weitergibt. Ich habs noch nicht getestet, aber es scheint zu klappen 😀

Österreich verbietet Streubomben

streubombe_darstellung.jpgNeben Belgien ist Österreich nun weltweit das zweite Land, welches die Produktion von Streubomben verbietet. Auch die Ein- oder Ausfuhr ist verboten und die Bestände des österreichischen Militärs werden ebenso vernichtet. In Wien findet zur Zeit die Folgekonferenz zur Konferenz im Februar in Oslo statt. Streubomben sind Bomben, die sich in der Luft in mehrere kleinere Bomben aufsplitten und so größere Gebiete abdecken. Problematisch dabei sind die Blindgänger, die Regionen längere Zeit verseuchen. Die Bundeswehr teilt die Sprengsätze bisher noch nach guten und schlechten, je nach Höhe der Fehlerquote.