Gesellschaftsspiele

BrettspielRisiko.jpgAuch wenn – wie schon gesagt – Spieleabende leider nicht soo oft organisiert werden können, mag ich es doch ab und an mit guten Freunden eine Runde um den Tisch zu sitzen und irgendwas gesellig zu spielen. Passend zur Spielemesse folgend einfach mal einige Spieletipps aus meiner Spielekiste. Ich würde mich über weitere tolle Spiele freuen – sag mir doch, was du gerne spielst ;)

roborally.jpgRoboRally

Bei RoboRally geht es – wie der Name schon sagt – um ein Rennen von Robotern. Jeder Spieler übernimmt dabei einen und muss diesen über die verschiedenen Stationen führen und am Ende natürlich als erster das Ziel erreichen. Aber anstatt mit Würfeln oder so, muss man seinen Roboter „programmieren“. Man bekommt am Anfang der Runde 10 Karten und muss mit fünfen davon eine Befehlsfolge aufbauen, z.B. also gehe eins vor, drehe links, eins zurück, umdrehen, eins vor. Was jetzt auch noch nicht irsinnig kompliziert klingt – wird noch erschwert. Das Rennen findet so natürlich in einer Fabrik statt und dort gibt es viele Gegebenheiten, die ein kluger Programmierer gleich einbezieht – Förderbänder oder roborally2.jpgDrehscheiben sind da wirklich noch die einfachsten. Nach jedem Zug, also wenn ein Befehle von allen Spieler abgearbeitet ist, wird die Fabrik aktiv, dann kommt der nächste Befehl u.s.w. Also wenn man mit einem Schritt auf ein Förderband geht, wird man kurz darauf nochmal weitergeschoben – richtig geplant können solche Dinge einen wirklich weiterhelfen. Das Problem ist, dass einem die Ganze Planung und tolle Programmierung platzen kann, wenn ein anderer Roboter im Weg rumsteht oder einen weiterschiebt und dann wird es wirklich chaotisch. Grade lief der Plan noch perfekt und jetzt schon im Loch der Fabrik zerschellt – so schnell kann es gehen. Hinzu kommen noch Schäden beispielsweise durch Schüsse anderer Roboter, etc., die dieses Spiel wirklich für mich zu einem Highlight gemacht haben. Zugegeben, fürs gesellige Zusammensein ist doch etwas Denkmuskel erfordert, aber wem es spaß macht, alles gut durchzudenken, der wird bei RoboRally sicher auf seine Kosten kommen!

2-81 Spieler ab 10 Jahre2 Stunden Spielzeit – Amazon.de
Schwerpunkt: Konzentration, Taktik – WikipediaSpieletest.at

knowingmeknowingyou.jpgKnowing me, Knowing you

Wer es doch lieber geselliger als konzentriert wünscht, ist mit Knowing me, Knowing you durchaus besser bedient. Hier geht es darum, wie gut man die anderen kennt. Dabei werden Fragen gestellt und man muss den anderen einschätzen. Entsprechend gibt es dann Punkte in einer verdeckten „Sammelbox“ – auch für falsche Antworten, wenn jemand anderes genauso falsch gedacht hat – und nachdem jeder einmal dran war (bei uns zweimal) erkennt man dann, wen man von den anderen dem Spiel nach am besten kennt. Und meistens passte das bei uns auch ganz gut. Also für kurze gesellige Runden in vertrautem Umfeld sicher ein Spaß, wer es als Kennenlern-Spiel bei komplett unbekannten nutzen will, wird aber wohl eher auf die Nase fallen.

2-6 Spieler ab 12 Jahre30 Minuten Spielzeit – Amazon.de
Schwerpunkt: Kommunikation, KennenlernenSpieletest.at

activity.gifActivity

Der Klassiker unter den Mitmachspielen. Begriffe wollen gezeichnet, beschrieben oder mit Pantomime dargestellt werden. Dafür gibts dann jeweils entsprechende Felder, die man vorrücken darf. Tja, das war hier auch die Spielbeschreibung ;) Da es in Gruppen gespielt wird eignet es sich hervorragend auch für größere Gruppen oder zum Kennenlernen. Und viel Spaß ist auch garantiert!

3-16 Spieler ab 12 Jahre45 Minuten Spielzeit – Amazon.de
Schwerpunkt: Kommunikation, Kennenlernen – Spieletest.at

democrazy.jpgDemocrazy

Wer gelangweilt davon ist, dass alle Regeln bereits vorgegeben sind, wird sich über Democrazy freuen, denn das „demokratischste aller Spiele“ ermöglicht es alles festzulegen. Im Kern geht es darum möglichst viele Punkte zu sammeln. Dies geht über Spielsteine in den Farben rot, gelb, grün und blau. Und das ist auch alles, was man hier sagen kann, denn wieviel diese Punkte wert sind (0,1,2 Punkte) wird im Spiel entschieden, aber vielleicht kommt ja auch die Spielregel durch, das Brillentäger am Ende 5 Punkte mehr bekommen. Alles in allem ein lustiges kurzweiliges Spielchen.

4-10 Spieler ab 10 Jahre30 Minuten Spielzeit – Amazon.de
Schwerpunkt: Spaß

Das soll es erstmal gewesen sein. Aber vielleicht kommt ja in den nächsten Tagen noch etwas :) Was sind deine Lieblingsspiele?

  1. Mit Erweiterung []
Back To Top