Inhaltsverzeichnis mit Word

Basierend auf dem ersten Teil meiner Reihe folgt nun der zweite Teil der Reihe Wissenschaftliche Texte mit Word. Diesesmal geht es darum, wie man schnell und einfach automatisch ein Inhaltsverzeichnis erstellen kann. Ansonsten ist das nicht nur vom Layout, sondern auch bei Änderung in der Struktur und von den Seitenzahlen her mehr als fehleranfällig und zumindest sehr anstrengend. Benötigt wird hier allerdings wirklich das Wissen aus dem ersten Teil, also das Anlegen und Arbeiten mit Formatvorlagen.

[youtube D7fNQYg7uLY]

Auch hier gibts eine Downloadfassung von ca. 97 MB in besserer Auflösung.

[download#4#image]

Viel Spaß damit 😉

4 Kommentare

Kommentar abgeben
  • Hallo Patrick,

    echt feine Seite hast du – Glückwunsch! Ich bin zum ersten Mal hier, hab mich von youtube wegen deines Formatvorlagenvideos hier her “verirrt”. Was ich da als Anregung hätte, weil ich folgendes eigentlich gesucht habe:

    Wie ticken eigentlich die “Listen” der Formatvorlagen in Word? Das ist mir seit Jahren der Anwendung nachwievor noch nicht klar geworden.
    Wenn ich eine Nummerierung in Word anlege und weiter unten im Text eine weitere – wie kann ich der Formatvorlage verklickern, dass die das selbe Format haben, aber zwei verschiedene Listen sein sollen. Meist führt er ja die Nummerierung zum Leidwesen des (unbedarften) Anwenders fort.
    Das meine Inspiration zum vielleicht dritten Teil.

    Beste Grüße
    Adrian

  • Vielen Dank für die Rückmeldung 😉
    Einen dritten Teil gibt es schon, der sich mit Kopf- und Fußzeilen beschäftigt. Das genannte Problem kenne ich und damit hätte ich ja vielleicht schonmal was für Teil 4. Vielen Dank für die Anregung! 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>