„Thanks, Tobacco: You Killed My Mom“

Es begann mit einem Schnappschussvideo der neuen Kamera und sollte zu einer Dokumentation des Todes werden. Naja, klingt etwas stark aufgetragen, stimmt aber: Aaron Gray aus Kanada hat über Monate hinweg das Sterben seiner Mutter, die Lungenkrebs hatte und schließlich durch einen Schlaganfall ans Bett gefesselt war, verfolgt. Das zehnminüte Video gegen das Rauchen mag zunächst als schreckliche Zurschaustellung im immer öffentlicheren Web 2.0 erscheinen, ist aber der letzte Willen der Mutter: Andere vom Rauchen abzubringen. Wer mehr lesen will, kann das hier tun,  das Video folgt direkt.

 

Back To Top