PatJe.de wird gestohlen

Geklauter Content Auch mich hatte es getroffen: Auf der Internetseite blog.tradeboard.info findet man täglich viele, viele Einträge – und keiner ist selbstgeschrieben. Aus RSS Feeds besorgt sich der Betreiber seine Schlagzeilen und stellt sie einfach auf die eigene Website. Einen Link dazu gibt es zwar, aber das war es dann auch. Ich will nicht die ganze Geschichte nochmal aufrollen, dazu gibt es bei René oder dem blonden Alien bereits mehr Infos, die hier auch schon Strafanzeige gestellt hat. Ob ich dies tue, weiss ich noch nicht, aber der Täter steht inzwischen bereits fest und kommt aus Gelsenkirchen. Jedenfalls ein Grund mehr über eine Rechtsschutzversicherung nachzudenken…

Für meinen RSS Feed habe ich jedenfalls eine Copyright Notice integriert, sorry für alle Leser desselben, aber irgendwie will ich dem ein wenig Einhalt gebieten. Wie mir aufgefallen ist, gibt es auch keinen kompletten Beitrag im Feed, dachte eigentlich, dass dies so in den Einstellungen vorgesehen ist. Wenn sich dies geregelt hat, werde ich drüber nachdenken diesen dann auch mit den kompletten Beiträgen zu füllen. Ebenso überlege ich von FeedBurner wieder abstand zu nehmen, da dann leichter am Zugriff arbeiten könnte. Wie ist eure Meinung (insbesondere der FeedLeser) dazu? ;)

Update: Die Seite scheint vom Netz zu sein, zumindest gibt es aktuell einen 404er. Und bei meinem Feed gibts doch keinen Copyrighthinweis in der Kurzfassung. Wenn alles ruhig bleibt, schalte ich aber bald auf die komplette Länge um – dann aber mit Hinweis (aber auch ähnlichen Artikeln :))

Back To Top