Am Nordpol wirds bunter…

Karikatur der Welt vom 15.08.07

Mit dieser Karikatur griff die Welt heute sehr passend das Thema des „Kampfes“ um den Nordpol wieder auf, denn nach der russischen Aktion letzte Woche, machen sich nun auch die Dänen und Amerikaner mit Forschungsmissionen auf dem Weg in kühle Gefilde. Auch Kanada reagiert – mit dem Aufbau eines Tiefsee- und Marinehafens und bei Norwegen, welches mit den Inseln der Spitzbergen Gruppe vor Ort Interessen vertritt, werden auch Planungen für eine Mission vermutet. Fest stehen sie bei Russland, sie schicken zum zweiten Mal Schiffe in die Region, bei der nach US Berichten, noch mehr als ein Virtel der Eröl- und -gasreserven dieser Welt lagern. Aufgrund des Seerechts kann ein Staat außerhalb der 200 Meilen Zone auch dann Seegebiet zur eigenen Ausschließlichen Wirtschaftszonen hinzurechnen, wenn der Kontinentalschelf (der Festlandsockel) darüber hinausgeht. Die Länder versuchen nun jeweils diese Ansprüche nachweisen zu können.

Back To Top